ÖKOLOGISCHER DIREKTDRUCK

Die Alternative zum Lösemitteldruck durch den Einsatz
von umweltfreundlichen UV-Tinten im UV-Direktdruck

Da für uns Verantwortung und Umweltverhalten wichtig ist, bieten wir mit dem UV-Direktdruck durch die Verwendung lösungsmittelfreier Farben ein umweltschonendes Verfahren an.

Durch die Nutzung umweltfreundlicher UV-Tinten ist der UV-Direktdruck die ökologische Alternative zum Lösemitteldruck. Die im UV-Druck verwendeten Druckfarben sind frei von flüchtigen organischen Lösungs-mitteln und daher besonders umweltverträglich. Die Umweltverschmutzung durch Lösemitteldämpfe, die Mitarbeiter und Umwelt belasten können, entfallen somit beim UV-Direktdruck. Darüber hinaus dampfen die Produktionen beim Trocknen im Gegensatz zum Lösemitteldruck nicht aus. Die Tinte im UV-Direktdruck ist auf jedem Material sofort trocken und ausgehärtet.

Im Lösemitteldruck gewährleistet das Lösemittel das Eindringen der Farbe auf den Bedruckstoff. Im UV-Direktdruck dringt die Tinte nicht in das Material ein, sondern bleibt auf dem zu bedruckenden Material liegen. Das ermöglicht uns die umweltverträgliche Bedruckung von zahlreichen Medien in einer perfekten Qualität. Mit einem umweltfreundlichen Primer kann man im Bedarfsfall eine bessere Farbhaftung und Scheuerfestigkeit erzielen.

Ökologische Verantwortung und umweltrelevantes Verhalten wird durch den Einsatz Ihrer Druckproduktionen im UV-Direktdruck gewährleistet. Durch Nutzung der neuesten und innovativsten Maschinengeneration können wir jetzt viele Druckproduktionen herstellen, die früher lösemittelhaltige Farben beinhalteten.

Zum Beispiel ist das „Folien bedrucken“ im Lösemitteldruck für die nachträgliche Kaschierung auf Materialien wie Forex, Alu-Dibond Verbundplatten, Kapa, Hohlkammerplatten, Acrylglas, Glas, Holz, uvm. überflüssig und verzichtbar.

Umweltfreundliche Druckproduktion
mit dem UV-Direktdruck aus Hamburg

Im UV-Direktdruck können wir jetzt in der höchsten Qualitätsstufe unmittelbar bedrucken:

Türen, Tischplatten und Bistrotische, Glasscheiben und Glasabtrennungen, Glasböden, Trennwände, Duschkabinen, Küchenrückwände, Spiegel, Firmen- und Praxisschilder, Hinweis- und Informationstafeln, Reklameschilder & Verkaufstafeln, Reklamewände, Baustellentafeln, Acrylglasschilder, Lärmschutzwände aus Plexiglas, Plexiglas für beleuchtete Informationstafeln, Holztafeln für Barelemente, Informations-Leuchtkästen, Ausstellungsdesign-Elemente, Verkleidungen, Raumteiler und Paravents, Bodendisplays und Floorgraphics, Bühnendekorationen uvm.

Aber auch für Banner und Rollups ist der UV-Direktdruck die ökologische Alternative zum Lösemitteldruck.

Folien bedrucken Hamburg Alu-Dibond

Wir beraten Sie gerne

Möchten Sie mehr erfahren über den UV-Direktdruck und das Bedrucken von verschiedenen Materialien wie z.B. Glas, Holz oder Metall? Dann kontaktieren Sie uns:

Tel.: 040 / 46 77 41 06 willkommen@direktdruck-hamburg.de

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular